Links überspringen
Aktuelle IMARK Studie: Wahrnehmung Tirols bleibt positiv stabil

Aktuelle IMARK Studie: Wahrnehmung Tirols bleibt positiv stabil

Die Marke Tirol ist in Deutschland weiterhin von vielen positiven Inhalten geprägt und kann auf ihre über Jahrzehnte aufgebaute Kraft setzen. Dennoch muss sich das Land weiterentwickeln und Innovationen fördern.   Haben Wahrnehmung und Ruf der Marke Tirol während der Corona-Krise seit letztem Jahr wirklich einen Schaden erlitten?   IMARK hat dazu bereits 2020 zweimal deutsche Urlaubsgäste befragt und nach den Ischgl-Vorkommnissen im

Markenstudie Tirol
AUSWIRKUNGEN VON CORONA AUF BEDEUTUNG UND STÄRKE DER MARKE TIROL

AUSWIRKUNGEN VON CORONA AUF BEDEUTUNG UND STÄRKE DER MARKE TIROL

AUSGANGSSITUATION Im Zuge der Corona Krise wurden einzelne Urlaubsorte in Tirol bzw. insgesamt die Urlaubsmarke Tirol aufgrund der Vorkommnisse in Ischgl in vielen Medien stark negativ präsentiert, insbesondere in Deutschland, dem wichtigsten Quellmarkt für den Tiroler Tourismus. Einzelne Medien wie beispielsweise das deutsche Nachrichtenmagazin „Der

Urlaub in Westösterreich

Urlaub in Westösterreich

Die Corona-Krise hat die österreichischen Tourismusbetriebe in eine prekäre Situation gebracht. Nach der Wiedereröffnung am 29.Mai werden die westösterreichischen Betriebe in der Sommersaison 2020 und in der Wintersaison 2021 verstärkt auf Urlauber aus Österreich angewiesen sein. IMARK Strategy & Research hat Anfang Mai in Kooperation

Kontinuierliche Markenarbeit
Kontinuierliche Markenarbeit jetzt erst recht!

Kontinuierliche Markenarbeit jetzt erst recht!

„Bleibt alles anders“ singt Herbert Grönemeyer, und greift damit ein Sprichwort auf, das Beständigkeit und Transformation im selben Atemzug ausdrückt, den Endzustand dieser Entwicklung aber offenlässt. Offen lässt, zu welchem Zeitpunkt ein Ergebnis eintreffen wird und was es genau sein wird. Bleibt alles anders, ein Sprichwort, das wahrscheinlich die momentane Situation vieler Organisationen beschreibt, die in diesem 2020er Jahr ihren gewohnten Weg wohl aber übel verlassen mussten und vorsichtig nach vorne blicken, wohin sie diese Veränderung tragen wird.

Delphi-Befragung – Runde 2

Delphi-Befragung – Runde 2

Die erste Runde unserer Delphi-Befragung zur Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung ist ausgewertet. Wir können nun einen ersten Eindruck der Corona Krise in Zahlen darstellen: 1.) Zwei Drittel der Befragten schätzen das Szenario einer langsamen Erholung in 2020 als das wahrscheinlichste ein! 2.) Eine schnelle Erholung

„Lasst uns virtuell zusammenkommen“

„Lasst uns virtuell zusammenkommen“

Anregungen für erfolgreiche Online-Workshops In den letzten Tagen hat sich die Arbeitssituation für viele grundlegend verändert: Home-Office und Online-Meetings zwingen viele Menschen sich mit neuen Tools und Technologien auseinander zu setzen und stellen unser Kommunikationsverhalten auf den Kopf. Bei IMARK beschäftigen wir uns schon länger

hollu Systemhygiene GmbH

hollu Systemhygiene GmbH

Etablierung eines Systems zur laufenden Messung der Beziehungsqualität hollu wurde 1905 als Familienunternehmen gegründet und ist Österreichs führender Hygienespezialist. Der Fokus liegt auf der Entwicklung innovativer, aufeinander abgestimmter Reinigungssysteme für alle Bereiche der Reinigung und Hygiene. hollu zeichnet sich durch seinen bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen