Links überspringen

Brand Understanding

Starke Marke – Konzept und Messung

Eine der bekanntesten Definitionen von konsumenten-orientierter Markenstärke ist jene von Kevin Lane Keller, der Markenwert als den Einfluss von Markenwissen auf Konsumentenreaktion (in Bezug auf Einstellung und Verhalten) definiert. Starke Marken sind daher jene, bei denen das vorhandene Markenwissen positive Reaktionen auslöst, zum Beispiel eine

Markenstärke – Messung des Messens willens?

Ansätze und Instrumente zur Messung von Markenstärke gibt es viele am Markt. Obwohl alle das gleiche Ziel verfolgen, unterscheiden sich die Ergebnisse zum Teil erheblich. Daher stellt sich die Frage: Gibt es ein richtiges Messverfahren oder was ist das beste Messverfahren zur Bestimmung der Stärke

Heterogenität von Intra-Markenwissen

Was Kunden mit einer Marke assoziieren, ist das Ergebnis von dem was sie über die Marke gelernt, gesehen und gehört haben. Dieses Wissen wiederum hat Einfluss auf die Einstellung zur (z.B. Zufriedenheit, Vertrauen, Engagement) und das Verhalten (z.B. Kauf) gegenüber der Marke. Koll und von Wallpach

Ski-Marken und ihre Wahrnehmung durch Konsumenten

Im Frühjahr 2007 führten wir ein Marken-Monitoring über die aktuelle Wahrnehmung und Bewertung von  Ski-Marken durch. Knapp 1.000 Skifahrer des deutschen Sprachraums (50% Deutschland) wurden in einer Online-Befragung befragt. Daraus ergibt sich ein detailliertes Bild zum Status-Quo und einige Herausforderungen für Ski-Hersteller lassen sich ableiten.